Rezepte

Rote Beete Türmchen mit Avocado-Cashew-Creme und karamellisiertem Tofu

Februar 20, 2016
Rote-Beete-Turm

Attila Hildman ist kein Unbekannter, wenn es um Rezepte der veganen Küche geht. Seine Kochbücher sind Bestseller und auch ich besitze eine ganze Reihe seiner Bücher. Die Rezepte aus seinen Büchern sind meist richtig lecker, aber oft auch relativ aufwendig. Ich habe mich heute an den „Red Tower mit Avocado-Cashew-Creme und karamellisiertem Tofu“ gewagt. Ich habe ungefähr 30 Minuten mit Anrichten gebraucht (wobei das Anrichten am längsten gedauert hat). Von daher war das Rezept gar nicht mal so aufwendig – dafür aber umso leckerer 🙂 Das Rezept stammt aus dem Buch  „Vegan for Fit“ von Attila Hildmann. Ich habe es ein bisschen an die Zutaten und Utensilien, die ich zu Hause hatte, angepasst.

 

Zutaten für 2 Personen als Vorspeise

150 g Rote Beete (gegart, vakuumverpackt)
250 g fester Tofu Natur
etwas Olivenöl
3TL Agavendicksaft
Salz
Pfeffer
1 Knoblauchzehe oder etwas Knoblauchpulver
1 Avocado
50 g Cashewmus -> ersatzweise auch Mandelmus oder Erdnusmus (Eigengeschmack beachten!)
1 EL Zitronensaft

 

Zubereitung

Zuerst habe ich die Rote Beete in feine Scheiben geschnitten. Dazu am besten alles in Sicherheit bringen, was hinterher keine rosa Flecken haben soll. Am besten eine Schürze und Handschuhe tragen. Ich habe die Rote Beete auf einem Teller geschnitten, weil davon die rosa Farbe gut wieder abzuwaschen geht.

Den Tofu in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und anschließend mit einem kleinen Glas Kreise ausstechen, die ungefähr die Größe der Roten Beete haben.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Tofu von jeder Seite wenige Minuten darin anbraten. Agavendicksaft und etwas Salz dazugeben und den Tofu kurz darin karamellisieren lassen.
Pfeffern und auf Küchenpapier geben. Dort kann der Tofu kurz abtropfen.

Nun die Knoblauchzehe schälen. Die Avocados halbieren und den Kern entfernen. Knoblauch und Avocado mit Cashewmus und Zitronensaft cremig pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Rote Bete mit der Avocadocreme und den Tofuscheiben abwechselnd schichten. Dazu zunächst eine Scheibe Rote Beete, dann etwas Avocadocreme, eine Scheibe Tofu, wieder Avocadocreme, wieder eine Scheibe Rote Beete und so weiter aufeinander stapeln. Mit der dritten Scheibe Rote Beete wird jeweils ein Turm abgeschlossen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachkochen!

Alles Liebe

Eure Anne

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort