Rezepte

Rote Beete Sauce

März 27, 2016
Rote Beete Sauce
Heute gibt es einen tollen Gastbeitrag von Thomas. Er ist Psychologiestudent – und wenn er nicht gerade in seiner Arbeitszeit Menschen experimentell die Hände zur Stresserzeugung in 2 Grad kaltes Wasser stecken lässt, probiert er in seiner Freizeit sehr gern neue Gerichte und Rezepte aus.
Heute hat er für uns eine Rote Beete Sauce gekocht, die nicht nur super zu Nudeln passt. Farbenfroh in den Frühling sozusagen – also nichts wie los! 🙂

Kurzes Vorwort

Ich koche immer sehr nach Gefühl. Um es euch zu erleichtern, das Rezept nachzuvollziehen habe ich versucht, ungefähre Mengenangaben anzugeben. Ihr könnt das natürlich gern nach eurem Geschmack variieren. Manche mögen es würziger, manche weniger. Insbesondere mit getrocknetem Thymian (und auch anderen Kräutern in getrocknetem Format) solltet ihr aufpassen, da schon wenig davon intensiven Geschmack erzeugt. Schmeckt daher lieber ein paar Mal mehr ab, stärker würzen kann man immer, umgekehrt sieht es schon schwieriger aus.

Zutaten

Zutat Menge
Rote Beete 2, 3 Stück
Zwiebel Eine
Knoblauchzehe Eine
Sellerie 4, 5 Stangen
Sahneersatz Soja 100 ml
Pinienkerne 25 g

 

Gewürze

Gewürz Menge
Salz 3 TL
Pfeffer 1 TL
Zucker 1 TL
Gemüsebrühe 1 TL
Thymian ½ TL
Öl 2 EL

 

Allgemeines zur Zubereitung der Rote Beete Sauce

Dauer: ca. 30 Min
Schwierigkeitsgrad: Das Rezept an sich ist simpel. Seid ihr bisher nicht so erfahren in der Küche, könnte es aber durchaus etwas länger dauern, da wir hier mehrere Schritte parallel durchführen.

 

Zubereitung Schritt für Schritt

Zutaten_Rote_Beete_Sauce

  • Alle erforderlichen Zutaten bereitstellen
  • Öl in Pfanne erhitzen
  • Wasser kochen

Step1

  • Zwiebel schälen und würfeln und in die heiße Pfanne geben
  • Knoblauch schälen und zerkleinern und in die Pfanne geben, sobald die Zwiebeln glasig sind
  • Sellerie in mundgerechte Stücke schneiden und direkt dazu geben
  • Rote Beete schälen, zerkleinern und dann dazu geben

Step2

  • Mit Gemüsebrühe aufgießen

Step3

  • Sahneersatz hinzufügen
  • Gewürze hinzufügen

Step4

  • Nun die Nudeln anfangen zu kochen

Step5

  • Nun auch eine zweite Pfanne zur Hand nehmen und die Pinienkerne rösten
  • Aufpassen: Sie verbrennen schnell. Also nicht die höchste Stufe wählen sondern bei mittlerer Temperatur rösten und immer mal wenden.

Step6

  • Sobald sie von außen bräunlich sind sofort aus der Pfanne in ein anderes Gefäß wie eine Schüssel füllen.

Step7

  • Nachdem die Rote Beete Sauce ca. 10 – 15 Minuten geköchelt hat mit einer Gabel testen, ob die rote Beete nicht mehr hart ist. Wenn ja, dann in ein Gefäß schüttzen, um sie anschließend bspw. Mit einem Stabmixer zu mixen.
  • Nudeln nach der auf der Packung angegebenen Zeit abgießen (nach ca. 8 – 10 Minuten).

Rote Beete Sauce

  • Nun könnt ihr das Essen anrichten. Die Nudeln auf die Teller, mit Rote Beete Sauce übergießen und mit den Kernen toppen. Geschafft! 🙂
  • Wenn ihr dazu jetzt noch gern etwas Parmesan hättet, findet ihr hier das Rezept dazu.
  • Guten Appetit!

Frohe Ostern und einen fleißigen Osterhasen meine Lieben! 🙂

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort