Rezepte

Geschnetzeltes mit Rösti

Februar 9, 2016
Geschnetzeltes mit Rösti

Heute habe ich die Produkte der Firma „wiefleisch“ getestet und aus ihrem“wie Hühnchen“ ein Geschnetzeltes gemacht. Dazu gab es eine Pilz-Rahm-Sauce und Rösti. Ich muss sagen: Ich bin begeistert. Die Produkte von „wiefleisch“ bestehen nicht etwa aus Soja oder ähnlichen bekannten Fleischalternativen, sondern hauptsächlich aus Gemüse! Und ich fand, dass sowohl das Aussehen, als auch die Textur und der Geschmack näher an Fleisch rankommen, als bei Soja und Co. Die Meinung meines Fleischliebhaber-Freundes zu dem Geschnetzelten: „Also, wenn du das so jemandem als Geschnetzeltes servierst und nicht dazu sagst, dass es vegan ist, isst das jeder, als wäre es Fleisch.“

Nun zum Rezept:

Zutaten für Geschnetzeltes:

200 g „wie Hühnchen“ von wiefleisch

1 große Zwiebel

250 g Pilze

100 ml Reissahne

150 ml Gemüsebrühe

2 EL Sojasauce

1 EL Speisestärke

Öl

Pfeffer

 

Zubereitung:

Das „wie Hühnchen“ mit etwas Öl in der Pfanne scharf anbraten. Dann erstmal zur Seite stellen. Nun die Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden und 1-2 Minuten anbraten. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Zu den Zwiebeln geben und 2 Minuten mitbraten. Die Speisestärke dazugeben und unterrühren. Nun mit Reissahne und Gemüsebrühe ablöschen und mit Sojasauce und Pfeffer würzen. 5 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen.

Nun das „wie Hühnchen“ mit in die Pfanne geben und nochmal 5 Minuten bei geringer Hitze  mit der Pilz-Rahmsauce köcheln lassen.

 

Zutaten für die Rösti (10 Stück):

etwas Öl

6 Kartoffeln

Pfeffer

Salz

Muskat

 

Zubereitung der Rösti:

Die Kartoffeln schälen, waschen und grob raspeln. Die Flüssigkeit ausdrücken und die Kartoffelraspeln mitPfeffer, Salz und Muskat würzen. Das Öl in der Pfanne erhitzen. Mit einem Löffel immer eine kleine Portion Kartoffelraspeln in die Pfanne setzen und flach drücken. Von beiden Seiten knusprig braten.

 

Servieren:

Die Rösti neben dem Geschnetzelten anrichten. Etwas Zitrone über das Geschnetzelte träufeln, Salz über die Rösti geben und das Geschnetzelte mit Petersilie garnieren.

 

Guten Appetit!

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort